Unser Auftrag: Das Gebet

Soldaten brauchen unser Gebet - 04. Juli 2011

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Soldaten und Militärpfarrer in ihrem Dienst durch Gebet zu unterstützen.

Seit mehr als 15 Jahren befinden sich Soldaten der Bundeswehr im weltweiten Einsatz für den Frieden. Sie unterstützen die UNO und die NATO an verschiedenen Brennpunkten in der Welt, vor allem durch Unterstützung der Zivilbevölkerung im Aufbau ihres Landes.
Die Einsätze werden zunehmend herausfordernder und gefährlicher. Zusammen mit den Soldaten sind auch immer Militärpfarrer mit im Einsatz und stehen den Soldaten zur Seite.
Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Soldaten und Militärpfarrer in ihrem Dienst durch Gebet zu unterstützen. Dazu haben wir auf dieser Internetseite einen Gebetsdienst eingerichtet.
Wir laden alle interessierten Beter ein, mit uns im Gebet für unsere Soldaten, Angehörige und Militärpfarrer einzustehen.

Unser Auftrag beruft sich auf Paulus (1. Tim 2, 1-2) „Sorgt vor allem und zuerst dafür, dass ihr nicht aufhört zu beten. Betet für alle Menschen auf dieser Welt und dankt Gott. Betet besonders für alle, die in Regierung und Staat Verantwortung tragen ...“
Konkret bedeutet dies, für Soldaten und Angehörige der Bundeswehr – besonders bei Auslandseinsätzen – für ihr Familien, die Militärpfarrer und Verantwortlichen zu beten.
Über das Internet werden Gebetsanliegen gesammelt und auf der AKS-Internetseite in einem geschützten Bereich aufgeführt. Zum AKS gehören Gebetspartner aus ganz Deutschland, die für diese Gebetsanliegen beten.

Mehr Informationen zum Gebet